BTC-Kurs Dollar: Analyse für den Bitcoin-USD-Kurs von 2020

Der US-Dollar hatte in den vergangenen Monaten eine schwere Zeit, da der Wert des USD infolge des Drucks von mehr Geld zur Vermeidung einer neuen Großen Depression sank. Mit dem Ausbruch von COVID-19 haben viele Menschen ihre Arbeit verloren, so dass die Regierung beschloss, mehr Geld zu drucken, um die monetäre Potenz der US-Bürger zu erhöhen. Um nicht zu riskieren, dass der US-Dollar aufgrund der Inflation an Wert verliert, beschlossen einige US-Bürger, einen Teil ihres Geldes in Gold anzulegen, während andere sich Bitcoin zuwandten und den Bitcoin Kurs USD erhöhten. Da der Dollar an Wert verlor, hatte der Preis des Spitzenkryptos neue Höchststände erreicht, die zum Teil durch den Wertverlust des USD gestiegen waren. Wie ist der Kurs des BTC/USD-Handelspaares im letzten Quartal des Jahres 2020? 

Analyse des BTC-Kurses Dollar: Wie viel USD ist Bitcoin wert? 

Die ersten Tage des Oktobers 2020 senden gemischte Signale aus, wenn es um den Fortschritt der BTC auf lange Sicht geht. Der aktuelle Bitcoin Kurs USD wird auf den Wert von 10.601$ festgelegt, mit einer bescheidenen Rendite, die ausreicht, um den obersten Krypto über den Wert von 10.600$ zu drücken. Ob die BTC auf 11.000$ zusteuert, hängt von den Tages- und Wochentrends in den folgenden Wochen ab. Es handelt sich um das letzte Quartal des Jahres 2020, und Analysten erwarten, dass das oberste Krypto bis Ende 2020 und Anfang 2021 neue Höchststände erreichen wird. Täglich summiert die BTC ihr Volumen von über 16 Milliarden Dollar mit bescheideneren Steigerungen. Am 5. Oktober wird BTC nahe bei 10.700 Dollar gesehen, während das neue Tageshoch bei 10.724 Dollar liegt. Das Kursziel von 11.000 $ scheint eine realistische Erwartung zu sein, während viele Analysten erwarten, dass BTC in den folgenden Oktoberwochen neue Unterstützungsniveaus über 11.000 $ finden wird. Dies wäre das letzte Quartal des Jahres 2020, was bedeutet, dass BTC näher daran ist, einen Bullenlauf zu sehen, der durch das nach der Halbierung einsetzende Momentum ausgelöst wird. Die Zeit nach der Halbierung ist immer mit erhöhten Chancen für einen substanziellen Bullenlauf verbunden, während es nur einige Monate bis zu einem Jahr dauern kann, bis diese Gewinne einsetzen. Die BTC hatte bei weitem einen entscheidenden Aufwärtstrend, der den Spitzenreiter auf ein neues Jahreshoch von über 12.200 Dollar brachte. Die meisten Analysten stehen dem nächsten Bitcoin-Bull-Run jedoch positiv gegenüber und behaupten, dass dies nicht der letzte von BTC war. 

Sollte ich in BTC investieren? Ist Bitcoin im Jahr 2020 rentabel? 

Die allgemeine Rentabilität von BTC wird auf über 98% festgelegt, wobei die Inhaber am meisten von diesen Gewinnen profitiert haben, indem sie sich weigerten, Bitcoin zu den niedrigsten Preisen zu verkaufen. Bitcoin stellt im Allgemeinen immer noch eine recht profitable Investition dar, während es mit Sicherheit das rentabelste Krypto ist. Analysten prognostizieren neue Höchststände für BTC für 2021 und Ende 2020, weshalb dies der richtige Zeitpunkt sein könnte, den Kauf von Bitcoin oder zumindest eines Teils von BTC in Erwägung zu ziehen.